Wie Appetit-Zügler beim dauerhaften Abnehmen helfen können

Abnehmen ist schwer: Obwohl immer mehr Diäten auf dem Markt sind, schaffen es nur wenige Menschen, ihr Gewicht dauerhaft zu reduzieren. Dabei sieht man nicht nicht nur besser aus, wenn man ein paar Kilo leichter ist, man fühlt sich auch einfach wohler.

Probleme mit Übergewicht? Appetitzügler können helfen
Probleme mit Übergewicht? Appetitzügler können helfen

Wer sein Gewicht reduziert, tut außerdem viel für seine Gesundheit. Doch Hungern führt selten zum erwünschten Erfolg, denn wer hungert, wird oft schlecht gelaunt. Und sind erst mal die ersten Kilos weg, kommt der Heißhunger

und der sogenannte JoJo Effekt ist da: Man isst mehr als vorher. Dauerhaft abzunehmen kann aber trotzdem gelingen. Mit Appetitzüglern fällt das Abnehmen leichter.

 

Appetitzügler wirken im Gehirn

Appetitzügler gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Sie haben aber alle eins gemeinsam: Die Inhaltsstoffe sind so zusammen gesetzt, dass sie im Gehirn gegen das Hungergefühl wirken. Wer Appetitzügler nimmt, hat weniger Hunger. Man isst einfach weniger, ohne dauernd ans Essen zu denken.

 

Auf natürliche Inhaltsstoffe achten

Gerade Menschen, die schon verschiedene Diäten ausprobiert haben, könnten mit Appetitzüglern erfolgreich abnehmen. Natürlich nehmen viele auch ohne diese kleinen Hilfsmittel ab.

Doch wer seinen inneren Schweinehund nicht allein austricksen kann, dem könnten die Appetitzügler helfen. Sie führen auf jeden Fall schnell zu einem messbaren Ergebnis.

Achten Sie auf natürliche Inhaltsstoffe in Appetitzüglern
Achten Sie auf natürliche Inhaltsstoffe in Appetitzüglern

Wer sich für die Appetitzügler entscheidet, sollte bei der Vielzahl der auf dem Markt angebotenen Präparate darauf achten, dass die Appetitzügler aus rein pflanzlichen Mitteln hergestellt wurden.

Eines dieser Mittel heisst Capsiplex. Es wird hauptsächlich aus natürlichem Capsicum hergestellt, das in der Paprika vorkommt. Capsiplex schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe: Es verhindert nicht nur das Hungergefühl, sondern verbrennt außerdem auch Kalorien.

Manche Appetitzügler wirken anders: Sie binden das Fett in der Nahrung. Auf diese Weise wirkt zum Beispiel Proactol Plus.

Auch der afrikanische Stamm San kennt übrigens Appetitzügler: Hier werden sie genutzt, um lange Jagdtouren durchzustehen ohne zu essen. Der San Stamm benutzt dafür die Pflanze Hoodia Gordonii. Auf Basis dieser Pflanze wird der Appetitzügler Hoodia hergestellt. Er besteht zu 100 Prozent aus natürlichen Rohstoffen und wirkt extrem gut gegen Hunger.

Besonders wirkungsvoll sind die Appetitzügler natürlich dann, wenn man sich zusätzlich zur Einnahme der Tabletten gesund ernährt und Sport treibt. Mit Appetitzüglern kann man in einer Woche bis zu einem Kilo abnehmen.

 

Abnehmen ohne zu hungern

Das ist eigentlich der Traum jedes Menschen, der abnehmen möchte: Abnehmen ohne zu hungern. Das klappt mit Appetitzüglern garantiert, denn sie funktionieren alle nach dem gleichen Prinzip. Die unterschiedlichen Präparate steuern das Hungezentrum im Gehirn so, dass man weniger Appetit hat. Einige Menschen haben sogar gar keinen Hunger mehr.

Wie alle Präparate zum Abnehmen können auch Appetitzügler Nebenwirkungen haben. Am besten spricht man deshalb mit dem Arzt vor der Einnahme darüber. Parallel zur Einnahme der Appetitzügler sollte man sich vitaminreich und gesund ernähren.

Dann muss man auch keine Angst vor einer Mangelernährung haben. Wer Appetitzügler einnimmt, muss nicht unbedingt Sport treiben. Sport steigert allerdings den Erfolg.

 

Abnehmen auf natürliche Weise

Da viele Appetitzügler aus natürlichen Nahrungsmitteln gewonnen werden, kann man auch direkt die Nahrungsmittel zu sich nehmen um abzunehmen. Besonders Menschen, die nicht gerne Medikamente einnehmen, können es erst Mal mit folgenden Nahrungsmitteln versuchen.

Sie wirken allerdings nicht ganz so schnell und stark wie Appetitzügler, können aber durchaus das Hungergefühl etwas ausbremsen.

Ingwer

Besonders der Ingwertee wirkt appetithemmend. Er ist auch sehr leicht selbst zuzubereiten. Ingwer wirkt auf die Geschmacksnerven und dämpft die Lust auf Süßes und Herzhaftes.
Für den Ingwertee schält man die Knolle und teilt sie in kleine Stückchen. Sie werden dann mit heißem Wassert übergossen und dann lässt man den Tee einige Minuten ziehen. Wer möchte, kann den Tee mit etwas Zitrone würzen.

 

Chili

Scharfes Essen wirkt ebenfalls auf das Hungezentrum. Wer Chili oder Cayennepfeffer zu sich nimmt, hat automatisch weniger Heißhunger auf Süßes. Wirkungsvoll ist das Chili nicht nur im Essen. Man kann das Chilipulver auch mit etwas Wasser vermengen und dann trinken.
Chili und Cayennepfeffer sind allerdings sehr scharf: Wer zuviel nimmt, muss aufpassen, dass er sich den Mund- und Rachenraum nicht verbrennt. Auch sollte man sich die Hände waschen, wenn man eine Chilischote geschnitten hat.

 

Pfefferminze

Pfefferminze sorgt nicht nur für einen frischen Atem: Sie stoppt auch das Hungergefühl. Entweder putzt man sich mit einer Pfefferminzzahncreme die Zähne, oder man isst Pfefferminzbonbons oder Kaugummis. Man sollte allerdings die zuckerfreien Varianten auswählen.

 

 

Hoodia Gordonii – Ein Kaktus, der den Hunger bremst

Er kommt aus Südafrika und gilt als der optimale Appetithemmer: Der Kaktus Hoodia Gordonii. Früher wurde er hauptsächlich von Angehörigen des San Stammes zur Bekämpfung des Hungergefühls benutzt. Doch inzwischen ist das natürliche Mittel auch in Europa und Amerika auf dem Vormarsch. Seine Wirkung ist enorm, Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Den Kaktus Hoodia Gordonii kann man hierzulande nicht kaufen, wohl aber den Appetitzügler UniqueHoodia. In dem Mittel befinden sich zu 100 Prozent natürliche Inhaltsstoffe.

Es ist also kein Extrakt aus dem Kaktus, sondern die reine Hoodia Gordonii Pflanze. Auf Zusatzstoffe wurde verzichtet. Das wird durch ein Zertifikat versichert. In einer Kapsel UniqueHoodia befinden sich bis zu 1500 mg Hoodia Gordonii. Das ist die größtmögliche Portion des Hoodia Gordonii. Außerdem wird die Aufnahme durch Bioperin um bis zu 30 Prozent beschleunigt.

Das Ergebnis ist sensationell und von anderen Anbietern nicht zu erreichen, weil sie nur kleinere Portionen von Hoodia Gordonii Extrakten anbieten. Das allerdings führt nicht zu den gleichen Ergebnissen wie UniqueHoodia. Wer Interesse hat, kann das Produkt jetzt testen. Falls es nicht gefällt, kann es problemlos zurückgeschickt werden. Der Kaufpreis wird bei der Geld Zurück Garantie sofort erstattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.